Willkommen in unserer Welt des Business!

In diesem Blog finden Selbstständige wie du Ablenkung vom hektischen Arbeitsalltag. Hier kannst du abschalten und dich informieren.

Ob du gerade eine Pause von deinem Projekt brauchst oder einfach auf der Suche nach frischen Ideen bist, hier wirst du fündig.  

  • von Selbstorganisation
  • über Marketingstrategie
  • von Erfolgsgeschichte
  • bis unvermeidliche Fehler die wir alle machen.

Steuerfreie Vorteile für Mitarbeiter

  • Miriam Haberer
  • 19.11.2023
  • CUBE Blog

In der komplexen Welt der Gehaltsabrechnung gibt es einen besonders interessanten Aspekt für Arbeitnehmer und Arbeitgeber

den Sachbezug

Dieser steuerfreie Bonus in Form von Zuwendungen oder Zuschüssen vom Arbeitgeber kann nicht nur die Mitarbeiterzufriedenheit steigern, sondern auch für beide Seiten steuerliche Vorteile bieten.

Was ist ein Sachbezug?

Ein Sachbezug ist eine steuerfreie Zuwendung oder ein Zuschuss des Arbeitgebers an Deine Mitarbeiter. Im Gegensatz zu finanziellen Leistungen handelt es sich hierbei um konkrete, greifbare Güter oder Dienstleistungen. Das kann von Essenszuschüssen über Gutscheine bis hin zu anderen Sachleistungen reichen.

Die Sachbezugsgrenze im Blick behalten

Es ist wichtig zu wissen, dass es eine Obergrenze für Sachbezüge gibt.

Diese liegt bei 50,00 € pro Monat und pro Mitarbeiter.

Solange der Arbeitgeber innerhalb dieser Grenze bleibt, können die Sachbezüge steuerfrei gewährt werden. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern zusätzliche Benefits anzubieten, ohne die finanzielle Belastung zu erhöhen.

Warum ist der Sachbezug attraktiv?

Der Sachbezug ermöglicht Dir Deinen Mitarbeitern steuerfreie Vorteile zu gewähren, was nicht nur die Mitarbeiterbindung stärkt, sondern auch die Attraktivität des Unternehmens als Arbeitgeber erhöht. Von Essenszuschüssen bis zu Gutscheinen für Freizeitaktivitäten - die Vielfalt der Möglichkeiten ermöglicht individuell auf die Bedürfnisse Deiner Belegschaft einzugehen.

Wichtig

Keine Auszahlung von Geldern

Es ist entscheidend zu beachten, dass es sich beim Sachbezug um konkrete Leistungen handelt und keine Auszahlung von Geldbeträgen erlaubt ist. Dies ist ein wesentliches Kriterium, um steuerliche Vorteile zu erhalten.

Der Sachbezug ist nicht nur eine Win-Win-Situation, sondern auch eine Möglichkeit, das Arbeitsumfeld positiv zu gestalten und steuerliche Vorteile zu nutzen. Entdecken die Vielfalt der Möglichkeiten und maximiere die Zufriedenheit Deiner Mitarbeter!

Kategorien